Tiergestützte Pädagogik an der Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler

Die Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler (Nordrhein-Westfalen) war im Jahr 2003 bundesweit die erste Schule, die das Konzept der Tiergestützten Pädagogik umsetzte. Seitdem ist sie fester Bestandteil im Schulprogramm. Das Projekt entstand aus der Idee heraus, die Schulsozialarbeit neu zu gestalten.

Schüler*innen sollten durch den gezielten Einsatz von Tieren in ihrer Entwicklung unterstützt werden. Die Idee entwickelte sich zu einem vollen Erfolg und bestätigt nachhaltig, wie wichtig der Umgang mit Tieren insbesondere für erziehungsschwierige oder lernschwache Kinder und Jugendliche ist.

Die Tiergestützte Pädagogik trägt entscheidend dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gestärkt werden. Sie lernen dadurch:

  • Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen
  • Beziehungen aufzubauen und zu pflegen
  • Praktische Fertigkeiten zu entwickeln (wichtige Basis für die Berufsvorbereitung)
  • Ängste abzubauen
  • Ihr Selbstbewusstsein zu stärken
  • Ihre Kooperationsfähigkeit zu verbessern
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern

Von Beginn an war TERRA MATER Träger und Fürsprecher des Projekts. Gemeinsam mit den Schüler*innen wurde sukzessive das gesamte Areal der Willi-Fährmann-Schule umgebaut, u.a. Ställe und Paddock.

Der Verein stellte ausgewählte Tiere zur Verfügung, die auf dem Schulgelände von den Schüler*innen weitestgehend eigenverantwortlich – unter Aufsicht einer pädagogischen Fachkraft – versorgt werden.

Die laufenden Kosten für Futtermittel, tierärztliche Behandlungen sowie Hufschmied übernimmt TERRA MATER. An der Willi-Fährmann-Schule hat sich das Projekt bewährt. Es entwickelt sich stetig weiter und wird inzwischen auch an anderen Schulen immer populärer.

Seien Sie dabei - helfen Sie jetzt!

Mit Ihrer Spende können wir das Projekt "Tiergestützte Pädagogik mit Haus- und Nutztieren im schulischen Alltag" umzusetzen.

Ihre Spende sichert:

  • eine qualifizierte Zusammenarbeit von TM mit Kindergärten und Schulen
  • die Erstellung altersgerechter Informationen zum Thema Tier- und Naturschutz
  • die Unterstützung für das TM Projekt „Tiergestützte Pädagogik an Schulen"
  • die qualifizierte Betreuung der TM Kinder- und Jugendgruppen

Jetzt spenden

Empfehlen Sie uns weiter