Toni - Unkompliziert und freundlich

Toni ist ein Endmaßpony mit einem ordentlichen Schuss arabischen Blutes. Nachdem die Hauptbezugsperson sich nicht mehr selber um ihn kümmern konnte hat sich sein Ernährungszustand dramatisch verschlechtert. Niemand hat gemerkt, dass er Haken an den Zähnen hat und Heu einfach nicht mehr kauen kann. Auf der Weide bei uns hat er in kürzester Zeit schon deutlich zugenommen, die Pferdezahnärztin hat Anfang September dafür gesorgt, dass er in Zukunft auch alles andere wieder problemlos zermalmen kann. Geboren wurde der liebenswerte Kerl am 24.02.1993. Toni ist kastriert. Bei der Eingangsuntersuchung wurde eine altersbedingte Eintrübung des rechten Auges festgestellt und ein verschärftes Ein-und Ausatemgeräusch, das auf eine Atemwegsproblematik schließen lässt, auch wenn er aktuell keine Beschwerden hat. Seine neuen Menschen müssen sich auf jeden Fall über diese Problematik bewusst sein. Oftmals bringt der Winter bei Atemwegsproblemen eine gewisse Mehrarbeit mit sich, wie z.B. das Anfeuchten des Heus, ggf. Inhalieren - das lässt sich im Vorfeld nicht genau prognostizieren, sollte aber sicherheitshalber mit bedacht werden. Anderen Pferden begegnet Toni aufgeschlossen und freundlich und auch auf uns Menschen geht er vertrauensvoll zu und ist anschmiegsam und freundlich. Er hat in seinem vorherigen Zuhause mit Jody und Abbi zusammengelebt. Mit Sicherheit wäre er ein gutes, unkompliziertes Gesellschaftspferd.

Zurück

Empfehlen Sie uns weiter