Ihre Weihnachtsspenden

Ihre Spenden helfen uns sehr!

Bitte hören Sie auch 2020 nicht auf!

Die Kinder Leonie (Lingenfeld) und Max (Rheinhausen) gaben Ihr Taschengeld für die Tiere aus, anstatt Böller zu kaufen! Es sind übers Jahr nicht die einzigen Kinder, die sich so früh schon für den Tierschutz einsetzen.

Immer wieder melden sich Kinder bei uns, die Tieren in Not helfen möchten. Darüber freuen wir uns natürlich sehr. Es scheint auch öfter ein Familienthema zu sein und es werden Pläne gemacht, wie man gemeinsam als Familie helfen kann.

Familie Dreyer aus Kuhardt in Rheinland-Pfalz fuhr gleich mit knapp 800 Dosen Katzenfutter auf den Hof unserer Tierauffangstation. Ehepaar Michel aus Lustadt unterstützte uns mit einer großen privaten Geldspende.

Auch bei Unternehmen ist der Tierschutz angekommen. Bei DEHNER in Speyer gab es eine große Weihnachtsaktion für unsere Tierauffangstation! REWE in Speyer hat uns wieder großzügig bedacht. Mehrere Firmen, u.a. die ACANTIS GMBH aus Karlsruhe, Bäckerei Abele in Lingenfeld, "Ihr Friseur" (Inhaberin Anja Willhöft) in Hamburg, Firma Ulrich aus Altlußheim, das Restaurant „Schwarze Katz“ aus Graben-Neudorf sowie die Hamburger DM Filialen Alsterkrugchaussee und Langenhorn haben ein großes Herz für Tierheimtiere gezeigt. Es wurden volle Spendendosen, Futterspenden und Geldspenden bei uns abgegeben.

Und hinzu kommen die ganzen Privatspenden, die Menschen mit Herz in der Weihnachtszeit bei uns und unseren Stationen abgegeben haben.

„Vielen lieben Dank, Ihnen allen!“

Wir sind als Tierschutzverein darauf angewiesen, dass Menschen uns unterstützen, damit wir unsere Arbeit ausführen können.

Die Mobile Tierrettung und die Tierschutzinspektion von TERRA MATER e.V. sind täglich unterwegs. Wir kümmern uns um verletzt, geschunden oder vernachlässigt aufgefundene sowie ausgesetzte Tiere; das ist der Alltag für unser Team und unsere Partnerstationen im Bundesgebiet. Die Geschichten und Schicksale der Tiere, die in unsere Obhut kommen, sind selten zu ertragen und lassen uns oft an der Menschheit zweifeln, geben uns dennoch Mut und Kraft den Tieren in ihrer Not zu helfen.

Rund 400.000 Hunde, Katzen, Vögel, Kaninchen und andere kleine Heimtiere bis hin zu heimischen und exotischen Wildtieren versorgen die Tierheime in Deutschland jährlich. Wir wollen bewusst machen und treten dafür ein, dass Missstände unterbunden werden. Unser Ziel ist es, Respekt und Verantwortungsgefühl für die Tiere hier zu Lande zu schaffen.

Wussten Sie schon?

Unser Verein finanziert sich ausschließlich über die Beiträge der Mitglieder sowie durch Spenden. Wir sind eine gemeinnützige, unabhängige Tierschutz-Organisation. Wir erhalten keine öffentlichen Zuschüsse und sind daher auf Spenden engagierter Menschen angewiesen.

Mit Ihrer Spende, Ihrer Mitgliedschaft oder Ihrer Tierpatenschaft helfen Sie uns sehr, das Tierleid in diesem Land zu mildern.

Weitere Informationen und unser Spendenformular finden Sie hier...oder rufen Sie uns an und wir senden Ihnen Informationen zu.

Empfehlen Sie uns weiter