Schnuffi - sucht ein neues Zuhause mit reichlich Hundeerfahrung

Der kastrierte Terrier Mischling ist am 20.08.2012 geboren. Er wurde nach einem Beißvorfall in einem eskalierenden Nachbarschaftsstreit amtlich eingezogen und sucht nun ein solideres Zuhause... Wir erleben Schnuffi hier als freundlichen und weitestgehend unkomplizierten Hund. Er schlägt zwar zuverlässig an, wenn jemand an die Tür kommt, zeigt aber keine übersteigerte Wachsamkeit oder Aggression. Schnuffi versteht sich gut mit anderen Hunden, er hat hier mittlerweile alle Formate kennengelernt und weiß sich unter Artgenossen zu benehmen. Am tollsten findet er andere Hunde, die sich zu einem Wettlauf hinreißen lassen. Dann lacht er übers ganze Gesicht. Klar, meistens gewinnt er ja... Schnuffi kann ein paar Stündchen allein bleiben - in Hundegesellschaft auch länger. Er geht vernünftig an der Leine, kann sitzen, wenn er soll und kotzt nicht ins Auto. Sein einziges Manko ist der Jagdtrieb, der hin und wieder mit ihm durchgeht, wenn die Kaninchen auf unserer Hundewiese nicht schnell genug im Loch sind. Dass der rote Kater am längeren Hebel sitzt hat er schon geschnallt, aber weglaufen sollte auch eine Katze lieber nicht...

Was aber ein Leben lang wie Pech an ihm haftet ist seine Gefährlichkeitsfeststellung. Denn damit sind amtliche Auflagen verbunden, die nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich ausfallen. Darüber müssen wir als erstes sprechen, dann ist die größte Hürde genommen und der Rest wird ein Spaziergang.

Zurück

Empfehlen Sie uns weiter