Jonny - Jung und sehr bemüht alles richtig zu machen

Unser „Jonny“ ist wieder da! Cane-Corso-Mix, geb. ca. Dezember 2019/Januar 2020

Trotz erfolgreichem Training über mehrere Monate, hat er sich in seinem neuen Zuhause doch nicht so verhalten, wie erwartet. Deshalb ist er jetzt leider nach kurzer Zeit wieder bei uns und er versteht die Welt nicht mehr.

„Jonny“ wurde von uns vor einem Jahr aus einem anderen Tierheim übernommen. Damals kannte er einfach nichts und vor Leine und Halsband ist er regelrecht geflüchtet. Über viele Monate wurde mit viel Geduld trainiert, dabei hat er wirklich schon viel gelernt und man kann mittlerweile auch mit ihm Gassi gehen. Auch das Autofahren macht er super mit. Beim Gassi gehen gibt es allerdings noch immer Situationen, in denen er unsicher wird und dann die Sicherheit bei seinen Menschen sucht.

Um sein Vertrauen zu gewinnen, bedarf es etwas Zeit – wobei „Jonny“ selbst sein Tempo bestimmt. Seine neuen Besitzer sollten Zeit, Verständnis und Geduld haben, aber auch gleichermaßen konsequent. Wir empfehlen auf jeden Fall den Besuch einer Hundeschule oder eines Hundeplatzes, denn „Jonny“ braucht Beschäftigung – körperlich und geistig.

Wir wünschen uns für „Jonny“ ein etwas ruhigeres Zuhause ohne kleine Kinder, denn er ist etwas stressanfällig. Außerdem sollten möglichst keine anderen Tiere im neuen Heim sein.

Für „Jonny“ suchen wir standfeste Menschen, die sich eventuell sogar schon mit der Rasse auskennen.

Wer möchte unserem „Jonny“ eine zweite Chance geben?

Zurück

Empfehlen Sie uns weiter