Gina - sucht ein neues Zuhause mit reichlich Hundeerfahrung

Die Schnauzermix Hündin ist am 04.04.2011 geboren. Gina wurde nach einem Beißvorfall als gefährlich eingestuft. Daraus resultieren für den nächsten Halter verschiedene Auflagen, die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ausfallen, über die wir natürlich schon im Vorfeld der Vermittlung sprechen. In einigen wenigen Bundesländern gibt es keine Auflagen. Verbindliche Auskünfte erteilt jeweils das zuständige Veterinäramt.

"Ihren" Menschen gegenüber ist Gina absolut loyal, der Grund für den Biss war territoriale Wachsamkeit. Gina ist nicht derart wachsam, dass man mit ihr keinen anderen Menschen begegnen kann, aber die Kontaktaufnahme muss ggf. mal anmoderiert werden... In jungen Jahren hat sie mit einem anderen Hund zusammengelebt und war danach lange Einzelkind. Hier hat die Süße eine Weile gebraucht um ihr hündisches Verhaltensrepertoire wieder aus der hintersten Schublade hervorzukramen, aber es ist geglückt. Rüden findet sie inzwischen fast alle toll, Hündinnen findet sie überwiegend ok. An der Leine interessiert sie sich kaum für andere Hunde, ihre Leinenführigkeit ist gut. In der Öffentlichkeit fällt man mit Gina nicht auf. Jedenfalls nicht durch schlechtes Hundebenehmen.

Im Auto ist sie gern dabei, mit anderen Hunden zusammen bleibt sie auch im Haus gut allein. Wenn sie allein ist, gibt sie manchmal der Tür die Schuld und macht sich daran zu schaffen.

Mit Katzen ist Gina nicht kompatibel, da geht der Jagdtrieb mit ihr durch.

Zurück

Empfehlen Sie uns weiter