Blume - mit einer besonderen Geschichte.

Mitte Februar dieses Jahres kam die 2-jährige Cane Corso-Mix Hündin Blume als Fundhund in unsere Tierauffangstation nach Lustadt. Wir merkten schnell, dass Blume vom ersten Moment an sehr freundlich und lieb zu uns war. Sie nahm die Zuwendung von uns direkt an und überzeugte uns mit ihrem sozialen Wesen. Nach kurzer Kennenlernphase zeigte sich schnell, dass Blume ein körperliches Problem hat. Nach mehreren Röntgenuntersuchungen stellte sich heraus, dass beide Kreuzbänder Defekte aufweisen, die nur operativ zu beheben sind.

Wir möchten dieser lieben Hündin Blume die Chance auf ein schmerzfreies Leben ermöglichen. Für Blume und auch für unser Team in Lustadt wird die Genesungszeit, die sich über 4-6 Wochen je Knie ziehen wird, sehr anstrengend und nervenzehrend. Die OP Kosten belaufen sich auf gesamt ca. 4 000,- €. Das ist für uns natürlich kein kleiner Posten.

Hierfür haben wir eine Spendenaktion ist Leben gerufen und freuen uns, dass wir bereits die erste OP mit Spendengeldern bezahlen konnten. Die erste OP hat Blume erfolgreich überstanden und macht sehr gute Fortschritte bei der Physiotherapie.

Hier geht es zur ganzen Geschichte und zu den Updates.

Unser Blümchen sucht natürlich auch ein neues Zuhause, in dem sie und ihre neue Familie viel Kontakt zueinander haben. Blume hat in ihrem jungen Leben noch nicht allzu viel gelernt und ist daher manchmal etwas ungestüm, somit sollten Kinder schon im standfesten Alter sein.

Die gut 40 kg schwere Hündin sollte auch in Zukunft körperlich nicht überbelastet werden, eine geistig reizvolle Beschäftigung wäre deshalb umso wichtiger.

Wenn Sie Blume kennenlernen möchten, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin mit unserem Team auf unserer Tierauffangstation in Lustadt.

Bitte scheuen Sie sich nicht auf unseren Anrufbeantworter zu sprechen! Hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Telefonnummer und Ihr Anliegen. Wir rufen Sie gern und schnellstmöglich zurück.

Zurück

Empfehlen Sie uns weiter