News & Aktuelles | Aktiver Tierschutz & Umweltschutz

Elke Knebel ist TERRA MATER-Partnerin in Gronau. Sie arbeitet eng mit Heinz Zimmermann, unserem Tier-Inspektor Süd, zusammen.

Wer Spaß am Heimwerken hat, kann sich ganz leicht den Käfig für seinen Hamster selbst bauen. Das empfiehlt sich besonders, weil handelsübliche Exemplare meist viel zu klein sind.

Nachdem in den vergangenen Tagen immer wieder über die sterbenden Schwäne auf der Insel Rügen berichtet wurde entschloss sich der Vorstand von TERRA MATER e.V. aus Hamburg...

Nach wochenlangen anhaltenen Schneefällen und zweistelligen Minustemperaturen leiden immer mehr Schwäne und andere Wasservögel, gerade auf der Ostseeinsel Rügen.

Am 17.2.2011 lief der Containerfrachter "Godafoss" in Südostnorwegen auf Grund. Bei dem Aufprall wurden zwei Tanks aufgerissen.

Tatjana Beyer und Jana Rüffel beide 11 Jahre alt, aus Lustadt (Rheinland-Pfalz) hatten die Idee bei tabaluga tivi für einen guten Zweck mitzumachen.

Tierschutz & Umweltschutz: aktuelle News

Möchten Sie sich über Tierschutzthemen informieren?

Sind Sie interessiert an weiteren Informationen über die Arbeit von TERRA MATER e.V.?

Möchten sie unseren Newsletter bestellen?

Um die Kommunikation mit der Print- und Onlinepresse zu vereinfachen, stellen wir Ihnen in unserem Pressebereich gern alle Informationen zum Download zur Verfügung. Hier finden Sie auch zum Zweck einer Veröffentlichung unsere aktuellen Pressemitteilungen sowie eine komplette digitale Pressemappe.

Zusätzlich bieten wir in unserem Pressearchiv auszugsweise ein Presseecho zu den Aktivitäten von TERRA MATER e.V.

Haben Sie weitergehende Fragen betreffs einer Veröffentlichung? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen rund um den Tierschutz? Nehmen Sie gern mit uns Kontakt über unser Kontaktformular auf oder rufen Sie uns einfach an:

TERRA MATER e.V. Umwelt- und Tierhilfe
PR & Kommunikation

Tel: +49 (0)40 / 531 60 590
Fax: +49 (0)40 / 531 60 592

E-Mail: presse@terra-mater.de

Empfehlen Sie uns weiter