Archiv

Foto: Wildtierstation Hamburg

Achtung, Stacheldraht tötet!

Die Natur ist zerschnitten von Autobahnen, Hochspannungsleitungen, Windparks und Stacheldraht. Die Tiere, die in diesem Umfeld überleben, haben Glück. Zum Leidwesen der Wildtiere verbrauchen die Menschen immer mehr Natur, ohne Rücksicht auf Verluste. Es werden auch Stacheldrähte quer durch die Natur gespannt, wohlwissend, dass es Opfer unter den Wildtieren gibt. Und wenn ein Stacheldraht nicht mehr benötigt wird? Dann denkt meist niemand daran, diese Gefahrenquelle zu entfernen.

Weiterlesen …

Foto: © Trueffelpix / fotolia.com

EU-Heimtierausweis / Tollwutschutzimpfung

Für alle TierhalterInnen haben wir hier auf einen Blick die Änderungen zusammengestellt, die es künftig in den Bereichen Reisen mit Tier sowie Tollwutimpfung zu beachten gilt.

Weiterlesen …

Foto: Geißblatthof

Wie konnte es bloß dazu kommen?

Jeder Tierschutz-Fall ist anders und doch gibt uns jeder das wiederkehrende Rätsel auf: Wie konnte es bloß dazu kommen? Aktuell beschäftigen uns 21 Hunde aus einer Sicherstellung des Veterinäramtes Heidekreis am 4. Dezember 2014 in Munster (Niedersachsen), am Rande des Truppenübungsplatzes. Insgesamt wurden dort 47 Jagdhunde sichergestellt, verschiedene Tierheime und Privatpersonen waren an dem Einsatz beteiligt, mit 21 Hunden tragen wir mit Abstand den größten Anteil.

Weiterlesen …

Dankeschön für die Futterspenden!

Im neuen Jahr war es nun soweit: Wir durften uns die Futterspenden im "Futterhaus" Landau (Rheinland-Pfalz) abholen, die zur Vorweihnachtszeit im Ladengeschäft für die TM Tierauffangstation Lustadt gesammelt worden waren.

Weiterlesen …

Dankeschön, die ersten Pakete sind angekommen!

Unsere Tiere in der Tierauffangstation in Lustadt durften sich freuen: Die ersten Pakete von der Tierschutzshop-Wunschlisten-Aktion haben uns erreicht. DANKE an alle, die bislang mitgemacht haben!

Weiterlesen …