Archiv

Tagespraktikum Wildtierstation

Seit dem 1.6. diesen Jahres habe ich, Frederik Knauf, das Glück ein Praktikum bei Terra Mater zu machen. Somit konnte ich einen Blick werfen hinter die Kulissen der Wildtierstation Hamburg. Ich absolviere das Praktikum in der Mitgliederverwaltung und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Terra Mater in Hamburg. Die letzten 1 1/2 Monate haben mir sehr gut gefallen und im Rahmen des Praktikums durfte ich auch eine Partnerstation von Terra Mater besuchen.

Weiterlesen …

Fritzi hat ein neues Zuhause

Hallo, liebe Tierheimfreunde,
ich heiße Fritzi und ich bin schon sehr alt. Ich bin schon so alt, dazu fast taub und fast blind, dass man hier im Tierheim Greifswald dachte, ich würde wohl meinen ganzen Lebensabend hier verbringen.
Aber wie man sich so täuschen kann. Anfang 2014 kamen dann doch zwei Leute, die genauso einen alten Hund wie mich suchten. Alle Tierheim-mitarbeiter haben sich für mich tierisch gefreut; ich wurde nochmal schick gemacht und ab ging die Reise.

Weiterlesen …

Der AWO Kindergarten bei "Four Seasons"

Der AWO Kindergarten mit 15 ausgewählten Kindern begleitet uns drei Wochen lang bei unserer täglichen Arbeit. Die Kinder lernen bei uns spielerisch Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, zu teilen und in der Gruppe ein Teil vom Ganzen zu sein.

Weiterlesen …

Susi und Strolch

Ein Erlebnis und Abenteuer der ganz besonderen Art hatte kurz vor Pfingsten eine Tierfreundin aus Guben mit einem kleinen ca. 5-6 Wochen alten Katerchen, das völlig orientierungslos auf der Straße hin und her lief. Beim Versuch ihn von der befahrenen Straße zu holen, kletterte er flugs in den Motorraum ihres Autos und kam nicht mehr heraus.

Weiterlesen …

Emma Vorher...

Hund Emma

Das aktuelle Update am 2. Dezember 2015: Emma ist vermittelt! Wir freuen uns sehr!!!

Die Bobtail Mischlingshündin Emma kam am 01. Juni 2015 zu unserer Partnerstation nach Warpe, auf den Geißblatthof. Sie ist zwölf Jahre alt und wurde eigentlich nur wegen der Aufgabe des Hauses abgegeben. Aber auch sie musste in ihrem Zuhause abgeholt werden, weil die Halterin sie nicht ins Auto bekam.

Weiterlesen …