Archiv

Schwanenrettung auf Rügen

Nach wochenlangen anhaltenen Schneefällen und zweistelligen Minustemperaturen leiden immer mehr Schwäne und andere Wasservögel, gerade auf der Ostseeinsel Rügen. Sie finden unter der hohen Schneedecke kein Futter mehr. Unsere Partner vor Ort, das Naturtierheim Ostsee e. V. und die Schwanenmutter Frau Rosemarie Halliger versorgen die hunderte Schwäne jetzt auch mit gespendetem Futter von TERRA MATER aus Hamburg.

Weiterlesen …

Einsatz gegen Hungertod von Schwänen

Einen Weg von fast einem Kilometer durch kniehohe Schneewehen nimmt Silke Wehlitz jeden Tag auf sich und zieht einen Schlitten mit 15 Kilogramm Getreide an die Schlei. Ihr Ziel: die Futterstelle, die sie für 50 bis 100 Schwäne und andere Wasservögel am Ufer der Großen Breite auf dem Gemeindegebiet von Brodersby eingerichtet hat.

Weiterlesen …

Diana Erdmann (47)

Hilfloses Rehkitz aus Zaun befreit

Der kleine Rehbock, hatte sich in einem Zaun im Landkreis Harburg verfangen und wurde vom Hund einer aus Lüneburg stammenden Spaziergängerin entdeckt.

Eigentlich wollte die Hundehalterin nur eine kleine Runde mit ihrem Vierbeiner drehen bevor sie eine Freundin in Marmstorf besuchen wollte. Plötzlich bellte dieser und die beherzte Lüneburgerin befreite das Rehkitz aus seiner misslichen Lage. Dieses musste schon einige Zeit in dem Zaun gefangen gewesen sein, denn es wirkte sehr erschöpft.

Weiterlesen …

Der Wanderfalke. Foto: C. Erdmann

Wanderfalken Rettung

Ehrenamtliche Mitarbeiter des Wanderfalkenschutzgruppe Nordseeküste vom Dachverband Deutscher Falkenorden, Klaus Meyer und Terra Mater Mitarbeiter Christian Erdmann konnten dieses Jahr schon den zweiten diesjährigen Wanderfalken nach dem missglücktem Jungfernflug in Rastede bergen.

Weiterlesen …

Foto: Christian Erdmann

"Glühwürmer" haben Igel zu Gast

Die Kindergartengruppe "Die Glühwürmchen" aus Neuenkirchen baten das Team der Wildtierhilfe, etwas über die heimischen Igel zu berichten. Diana packte zwei unserer zahlreichen Wintergäste ein und fuhr mit Ihnen zu den Kindern.

Weiterlesen …