Archiv

Ein großes Dankeschön...

Liebe Tierfreunde, es ist wieder soweit. Die Menschen sind eifrig und mit Herzenslust damit beschäftigt, in ihrem Umfeld und darüber hinaus Gutes zu tun, für sich und ihre Lieben eine behagliche und herzerwärmende Umgebung zu schaffen. Es weihnachtet. Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Ein turbulentes Jahr voller Aufs und Abs, voller wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Höhenflüge und Totalabstürze, Jahresende – vielerorts Zeit für Rückblick und Vorausschau, für uns aber auch Zeit, sich bei Ihnen, den Mitgliedern und Unterstützern von Terra Mater, herzlich zu bedanken.

Weiterlesen …

Ein geretteter Heuler.

Junge Seehunde erfolgreich gerettet

Die ersten Heuler dieser Saison sind auch an Föhrs Stränden angespült worden. Das Tierhuus und Robbenzentrum Föhr wird oft von Touristen und auch einheimischen Strandspziergängern alamiert. Einige dieser Tiere wurden im Tierhuus-Insel Föhr erstversorgt und für den Weitertransport stabilisiert. Erst vor zwei Tagen war es Mitarbeitern gelungen, zwei Heuler, die völlig erschöpft an den Strand kamen, von der Wasserseite aus zu bergen.

Weiterlesen …

Der Wasser­marder am Steinhuder Meer

Droht die Eskalation am Steinhuder Meer?

Gilt europäisches Recht am Steinhuder Meer nicht? In dem herausragenden Naturschutzgebiet mit europäischer Relevanz hat der ebenfalls streng geschützte Fischotter seit kurzem einen neuen Lebensraum gefunden. Das könnte sich bald ändern, denn Behörden und Ministerien in Niedersachsen wiegeln beim Fischotterschutz ab und setzen sich nur zögerlich für den Schutz des seltenen Wassermarders ein.

Weiterlesen …

Schleiereule Alex kehrt zurück in die Natur

Am vergangenen Wochenende kam der "große Moment" für die Schleiereule, die nach einem Autounfall in die TERRA MATER Wildtierstation gekommen war. Im Anschluss an die erfolgreiche Behandlung konnten wir sie nun wieder am Fundort in Schackendorf frei lassen.

Weiterlesen …

Besuch der TERRA MATER Station Lustadt und Exotenstation Graben-Neudorf

Am 24.09.2011 fand eine Mitgliederversammlung in Lingenfeld mit dem Vorstand und dem Kuratorium statt. Von den 60 anwesenden Vereinsmitgliedern nutzten Einige nach Veranstaltungsende die Möglichkeit, sich die TERRA MATER Station in Lustadt und die Exotenstation im 16 km nahegelegenen Graben-Neudorf zu besichtigen.

Weiterlesen …