Volierenbau abgeschlossen

Beim Bau der Voliere für die WFS waren Profis am Werk

Zuerst bekam die Rohfassung einen braunen Anstrich, dann setzten die Schüler der WFS, TM-Partner in Eschweiler, die einzelnen Komponenten zusammen. Alle waren voller Eifer bei der Sache - sie schraubten, hämmerten und zeigten vollen Körpereinsatz, insbesondere die Dacharbeiten erforderten einiges Klettergeschick. Mit einer Hochdruckpistole wurde am Ende alles noch einmal lasiert. Die fertige Voliere kann sich wahrlich sehen lassen.

Zurzeit blicken Zebrafinken, die aufgrund der niedrigen Temperaturen in der Futterkammer überwintern, ungeduldig dem Frühjahr entgegen – denn dann werden sie ihr neues Freiluft-Domizil beziehen. Zudem ist geplant, Wellensittiche anzuschaffen, die ihren Artgenossen Gesellschaft leisten. Ein gelungenes Projekt

Zurück