TERRA MATER hilft den Schwänen auf Rügen

Nachdem in den vergangenen Tagen immer wieder über die sterbenden Schwäne auf der Insel Rügen berichtet wurde entschloss sich der Vorstand von TERRA MATER e. V. aus Hamburg ganz spontan 500,- € Soforthilfe an die Tierschützer vor Ort zu überweisen. Hiermit wird für die hungernden Wasservögel artgerechtes Futter gekauft. Christian Erdmann, Wildtierexperte von TERRA MATER, steht im ständigen Kontakt zu den Rügenern, vor allem zu der Schwanenmutter Frau Halliger. Sie versorgt schon Ihr ganzes Leben lang die Schwäne auf der Ostseeinsel Rügen. "Solch ein Engagement unterstützen wir selbstverständlich gerne", resümiert der Wildvogelfreund.

Zurück