Sensibelchen Bonnie braucht Ruhe

Sorgenkind Februar: Bonnie

Aufgrund ihrer anhaltenden Unsauberkeit sah sich die Familie gezwungen, Bonnie am 4. Juni 2016 schweren Herzens in der TERRA MATER-Tierauffangstation abzugeben.

Wie sich bei uns in Lustadt schnell herausstellte, mag Bonnie keine anderen Katzen.  Damit war die Ursache für ihre Unsauberkeit gefunden: Aus Protest gegen ihre Artgenossen setzt sich die Katzendame nämlich nicht auf, sondern neben ihre Toilette.

Inzwischen hat Bonnie einen eigenen Raum, in dem nichts und niemand ihr empfindsames Gemüt verstört. Und siehe: Die Notdurft wird wieder in der dafür vorgesehenen Katzentoilette verrichtet. Die sehr verschmuste Kätzin ist 2003 geboren. Sie sucht nun ein Zuhause in einer Wohnung bei einer ruhigen Familie ohne Kinder. Bonnie leidet an einer leichten Niereninsuffizienz, die sich aber mit einer Nierendiät gut eingestellt hat.

Wenn Sie dem verschmusten Sensibelchen ein neues Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich gern telefonisch unter 06347 – 608672 oder kommen Sie zu unseren Geschäftszeiten direkt in unserer Tierauffangastation in Lustadt vorbei.

Zurück