Schüler*innen besuchten Tierheim

Am 28. April 2016 besuchten drei Jugendliche das Tierheim in Guben. Anlass dafür war der alljährliche “Zukunftstag” an Brandenburgs Schulen. Die Schüler*innen hatten an diesem Tag die Möglichkeit, in Betriebe und Einrichtungen ihrer Wahl hinein zu schnuppern.Die drei jungen Leute – zwei Mädchen und ein Junge – waren sehr interessiert an der Tierheimarbeit und halfen den Kolleg*innen der TM-Partnerstation in Guben tüchtig. Sie erfuhren, dass das Betreuen der Tiere viel Arbeit macht und von jedem ein großes Verantwortungsgefühl abverlangt. Ihr Einsatz wurde mit einer Teilnahmebescheinigung belohnt. Veranstaltungen wie der Zukunftstag können helfen, den Tierschutz an junge Menschen heranzutragen. Daher werden sich die Gubener Mitarbeiter*innen auch im nächsten Jahr wieder dieser Aufgabe stellen und Anmeldungen für den Zukunftstag annehmen.

Zurück