Schüler engagierten sich für TERRA MATER

Wer sich engagieren möchte, der setzt die guten Vorsätze am besten direkt in die Tat um. Das dachten sich auch die Schüler der Realschule plus Lingenfeld (Rheinland-Pfalz). Kurzerhand suchten sie sich eine Beschäftigung und gingen am 12. Mai 2014 für die TM Tierauffangstation Lustadt arbeiten. Vor zwei Wochen überreichten sie dann mit Stolz ihre Einnahmen an Monika Schlegel, die den Scheck stellvertretend für TERRA MATER entgegennahm. Mehr als 1.000 € hatten die jungen Tierfreunde mit ihren Einkünften zusammengetragen! Unser Dank gilt allen Schülern der Realschule plus Lingenfeld, die an dieser Aktion mitgewirkt haben! Euer Engagement ist vorbildlich und eine große Hilfe für unsere Tierschutzarbeit! Das Besondere an der Spenden-Aktion: Eigentlich wäre der ausgewählte Montag ein schulfreier Tag gewesen. Doch viele Kinder nutzten diesen Tag, um freiwillig Geld zu verdienen, z. B. im elterlichen Betrieb oder in der Nachbarschaft. Obgleich die Einsatzgebiete sehr unterschiedlich waren an diesem Tag, das gemeinsame Ziel war doch immer klar: Jeder Schüler konnte mit seinem persönlichen Einsatz etwas Gutes tun. Monika Schlegel von TERRA MATER begleitete die Urkundenübergabe und zeigte sich begeistert: "Die Schüler haben einen tollen Job gemacht. Wir sind noch immer ganz beeindruckt über diese großartige Initiative. Vielen, vielen Dank!"

Zurück