Ferienende für die Schafe und Ziegen der WFS

Simons Bericht

Simon, 13 Jahre und Schüler der WFS, schildert seine ganz persönlichen Eindrücke der Rückreise, die für die Schafe und Ziegen auf dem Schulgelände in Eschweiler endete:

"Erst sind wir mit dem Pferde-anhänger die Schafe und Ziegen vom Bauern holen gegangen. Wir durften mit dem Trekker fahren. Als sie drinnen waren,, fuhren wir zur WFS. Wir haben sie abgegeben und sind direkt zur fahrschule gefahren. Den Hänger haben wir abgesetzt und zur belohnung durften wir getränke aussuchen. Dann sind wir zum Hillemacher gefahren und haben Äpfel probiert. Wir haben Äpfel, Bromberren und Johannesbeeren gekauft. Und die Beeren haben wir im Auto gegessen."

Zurück