Rundum gelungener Osterausritt

In Sachsen-Anhalt feiern Vereine und Freunde eine Woche nach dem traditionellen Osterfest zusätzlich Kleine Ostern. Dazu wurde am 2. April dieses Jahres beim TM-Partner RZF Heideland e.V. in Korgau zum Osterausritt aufgesattelt. Allerbestes Sonnenwetter schaffte für alle Teilnehmer – insbesondere für die vielen Kinder – beste Voraussetzungen für richtig viel Spaß beim Suchen von Osterkörbchen, einer gemütlichen Kremserfahrt und anschließendem Ausritt durch den Wald.Für eine ungetrübt fröhliche Veranstaltung wurde natürlich sehr auf die Sicherheit geachtet: So waren alle Reiter durch ihre Reitkappen geschützt, die Pferde wurden im moderaten Schritt geführt, wegen der hohen Nachfrage wechselten die Reiter auf halber Strecke, und der Zug wurde vorn sowie am Ende von Erwachsenen abgesichert.Diese Vorsichtsmaßnahmen zahlten sich aus: Von der Tour kamen ausnahmslos glückliche Kinder aus dem Wald zurück, bereits in freudiger Erwartung der vom Osterhasen versteckten Nasch-Körbe. Und nach so viel Aktivität an frischer Luft ließen sich alle beim abschließenden Grillen Kuchen, Würstchen und Stockbrot doppelt gut schmecken! „Schön, dass alle wieder so viel Spaß bei uns hatten“, freut sich 1. Vorsitzender Peter Zimmermann. „Vor allem im Namen unseres Nachwuchses danken wir auch TERRA MATER dafür, dass wir die Pferde Tim, Rambo, Ricco und Lulu für den Osterausritt nutzen durften.“

Zurück