Pferdebesitzer - Achtung

… Wenn Ihr Pferd Fieber hat, nicht fressen mag, gelbliche Schleimhäute oder Schwellungen am Unterbauch zeigt, lassen Sie bitte sofort eine Bluttestung auf equine infektiöse Anämie ( EIA) bei Ihrem Tierarzt durchführen. Diese hochansteckende Infektionskrankheit ist bereits in vier Bundesländern aufgetreten und meldepflichtig beim zuständigen Veterinäramt.

Als Ausgangspunkt geht man von Polopferden aus Argentinien aus. Da die Polopferde jedoch in jedem Stall untergestellt werden können, kann eine Ansteckung nicht ausgeschlossen werden. Auch alle anderen Equiden  (Zebras, Esel, Mulis und Maultiere) können infiziert werden.

Auf den Menschen ist die EIA nicht übertragbar.

Zurück