Laub fällt von den Bäumen

Es ist sehr sinnvoll, das von den Bäumen fallende Laub liegenzulassen, bzw. zu Laubhaufen zusammen zu rechen. Es hilft vielen Tieren beim Überwintern. Igel, Ringelnattern, Eidechsen sowie Insekten suchen Unterschlupf. Der Einsatz von Laubsaugern bedeutet für diese den sicheren Tod.

Laub ist Dünger für den Boden und dient als Nahrung für Regenwürmer, die wichtig sind für die Bearbeitung des Bodens, welchen sie umgraben und damit belüften. Es bietet Überwinterungshilfe für Ohrenkneifer und Marienkäfer, die wiederum im Frühjahr Schädlinge bekämpfen. Auch Bodenvögel wie Amseln und Stare profitieren von Laubhaufen in Gärten und öffentlichen Anlagen. Sie wissen, dass sich darin so manche proteinreiche Mahlzeit finden lässt. Auf diese Weise betreiben sie systematische Schädlingsbekämpfung, was uns Menschen im Frühjahr zugute kommt.

Daher der dringende Appell: Helfen Sie, den natürlichen Ablauf zu unterstützen und verschieben Sie die Aufräumarbeiten im Garten auf das Frühjahr !

Zurück