Katze füllt Seniorinnenalltag mit Leben

Die Mitarbeiter unserer Partnerstation, des Tierheims Guben e.V., berichten von einer aktuellen Win-Win-Situation: „Neben der Familie füllten Pferde, Hunde und Katzen das Leben der tierlieben Ingelore Peters-Buchholz stets mit Inhalt. Nach dem Verlust ihres Dackels und gesundheitlichen Einschränkungen wurde ihr Alltag trister. In der vielen freien Zeit, die sie nun hatte, fehlte der alleinstehenden Frau ein Tier, mit dem sie sich unterhalten, auf dem Sofa sitzen und schmusen konnte.Eine Pflegekatze schien die optimale Lösung. Die Tierheimleitung wählte Katze Pussi für diese verantwortungsvolle Aufgabe aus und brachte sie zu der Seniorin. Dort angekommen schaute Pussi sich kurz um. Dann sprang sie durch den Korridor auf einen Stuhl, der unter dem Tisch stand. Die herabhängende Tischdecke bot ihr vollendete Sicherheit – Pussi hatte ihren Platz gefunden. Einige Wochen vergingen. Als wir unsere Pflegestelle nun besuchten, fanden wir zwei Lebewesen in einem Verbund, wie er inniger nicht sein kann: Eine überglückliche Pflegemutter und eine sich über alles wohlfühlende Katze. Kann das Alter schöner sein?"

Zurück