Grüner Leguan ausgesetzt - warum?

Am 3. August 2016 wurde vor der vereinseigenen TM-Exotenstation in Graben-Neudorf dieser Leguan ausgesetzt. Die Suche nach dem Halter blieb bisher erfolglos.

Nach der Unterbringung in einem viel zu kleinen Transportkäfig ist das Tier schwer verstört und aggressiv, befindet sich aber in einem körperlich akzeptablen Zustand. Der Leguan wird nun von den TM-Mitarbeiter*innen bei artgerechter Haltung mit gutem Futter versorgt, damit er sich schnell von seinen Strapazen erholt.

Zurück