Einkaufszentrum zeigt Herz für Tiere

Tierheimleiterin Kerstin Martin und
Kaufland-Marktleiter Sebastian Rucks

Eine richtig große Überraschung war für die Mitarbeiter des Gubener Tierheimes vor kurzem ein Besuch von Sebastian Rucks, Leiter der örtlichen Kaufland-Filiale in der Friedrich-Schiller-Straße. Persönlich überbrachte er die Nachricht einer aktuellen Pfandbon-Aktion: Kunden des Einkaufszentrums können seit etwa einem Jahr ihren Leergutbon in eine Box einwerfen. Der Erlös kommt in vollem Umfang dem Gubener Tierheim zugute.Über die Höhe der Zuwendung staunten Tierheimleiterin Kerstin Martin und ihre Mitarbeiter nicht schlecht: Der Einkaufsmarkt stellte den Tieren in ihrer Unterkunft Waren im Wert von 1.100,00 Euro zur Verfügung! „Wir haben uns riesig gefreut, das war wie ein Geschenk des Himmels“, freut sich Kerstin Martin. Randvoll ist nun das Lager des Gubener Tierheims, das sich überwiegend aus Spenden finanziert.„Vor allen vor Feiertagen ist die Spendenbereitschaft der Menschen für unsere Tiere groß“, berichtet die Tierheimleiterin. „Dass das Einkaufszentrum uns jetzt mit solch einer großen Menge an Futter und allerlei Zubehör für die Versorgung der Tiere hilft, zeigt uns, dass unsere Arbeit wertgeschätzt wird, und das freut uns natürlich sehr“, ergänzt sie.

Zurück