Ein Herz für Schukria

Schukria braucht Ihre Hilfe!

Kiara, eine fünf Monate alte Pekinesen-Mix-Hündin, lebte als Abgabetier bei unserem Partner, dem Welpenwaisenhaus NRW e.V. Die Süße wurde nach ihrer Vermittlung an sehr liebe Menschen aus Aachen umgetauft in Schukria, das heißt Dankbarkeit...

Leider stellte sich sehr schnell nach der Vermittlung heraus, das Schukria an einem Herzfehler leidet: Nach heftigem Toben und Spielen macht sich dieser durch den sogenannten, sehr bedrohlichen Herzhusten bemerkbar. Weitere Untersuchungen ergaben, dass Schukria, die mittlerweile mit neuem Frauchen als Therapiehund arbeitet, auf jeden Fall am offenen Herzen operiert werden muss.

Schukria macht ihrem außergewöhnlichen Namen große Ehre und geht in ihrer Arbeit voll auf. Wenn sie die dringend notwendige Operation in einer Spezialklinik nicht erhält, wird sie kaum ein beschwerdefreies Leben führen können und mit Sicherheit sehr früh versterben.

Wir bitten Sie daher von ganzem Herzen: Spenden Sie für Schukria, damit dieser menschenfreundliche Therapiehund leben und seine Liebe dankbar weitergeben darf! Spenden bitte an das TM-Spendenkonto:

Volksbank eG, Pinneberg-Elmshorn
IBAN: DE55221914050034950001
BIC:   GENODEF1PIN

Zurück