Diese Kangals gibt es nur im Doppelpack

Sorgenkinder Oktober 2015

Sorgenkinder Oktober: Garip und Salim

Salim ist ein sehr ruhiger, zurückhaltender Hund, während Garip eine freundliche, verschmuste und inzwischen auch verspielte Hündin ist. Bei beiden muss sehr viel Vertrauen aufgebaut werden – bei Salim in noch stärkerem Maße. Er ist vorsichtiger als Garip, die sich, sobald sie Vertrauen zu Menschen gefasst hat, über jede Streicheleinheit freut.

Garip liebt es, spazieren zu gehen. Allerdings ist sie sehr neugierig: Wenn andere Hunde ihr entgegenkommen, zieht es sie dorthin. Man muss viel Kraft aufwenden, um sie dann zu kontrollieren. Salim hatte anfangs sehr große Angst vor der Leine. Mittlerweile lässt auch er sich aber von einer Vertrauensperson problemlos anleinen und ist – wie Garip – sehr gut leinenführig.

Die beiden Hunde sollen unbedingt ein gemeinsames Zuhause finden, da sie sich sehr mögen und aneinander gewöhnt sind. Halter mit Hütehund-Erfahrung, die einfühlsam und dennoch konsequent sind, wären insbesondere für den extrem sensiblen Salim super. Beide Tiere sind sowohl mit Katzen als auch mit Hündinnen verträglich, bei Rüden tut sich vor allem Salim etwas schwer.

Beide Tiere sind geimpft, gechipt und kastriert.

Zurück