Die CLAR! GmbH spendet für TERRA MATER

Eine Spende über 2.000,00 Euro erhielt TERRA MATER heute von der CLAR! GmbH, einem Personalvermittlungsunternehmen aus Offenbach an der Queich, am 11. Dezember 2015. Geschäftsführerin Claudia Langohr war zusammen mit Personaldienstleistungskauffrau Anna Paulusch zur Tierauffangstation nach Lustadt gereist, um TERRA MATER-Vorstand Monika Schlegel den symbolischen Scheck zu überreichen.Die CLAR! GmbH verzichtet bereits seit mehreren Jahren darauf, Kunden und Geschäftspartner mit Aufmerksamkeiten zu Weihnachten zu bedenken. Den besseren Weg sieht das Unternehmen darin, dieses Geld zu verwenden, um sich sozial zu engagieren. Die Spende für TERRA MATER resultiert aus einer persönlichen Erfahrung von CLAR-Chefin Claudia Langohr:Die Pferde- und Hundehalterin und erlebte vor etwa fünf Jahren eine schier unglaubliche Geschichte. Damals musste eines ihrer Pferde eingeschläfert werden, das ihr Labrador Leo sehr liebte. Als der Abdecker wegfuhr, war auch der Hund verschwunden. Einige Zeit später meldete sich der Fahrer telefonisch von einem Rastplatz: Im Rückspiegel hatte er das Tier entdeckt, das dem Lkw auf der Bundesstraße offenbar seit mehreren Kilometern hinterherlief. Kurzerhand wurden die Mitarbeiter des nahegelegenen Vereins TERRA MATER kontaktiert, die sich sofort auf den Weg machten, um den Labrador zu retten. In der Tierauffangstation in Lustadt konnte der Hund schließlich wohlbehalten abgeholt werden. „Eine gleichgültige Einstellung gegenüber der Mitwelt kann ich, auch als Leiterin eines Unternehmens, das täglich mit Menschen arbeitet, nicht nachvollziehen“, sagt Claudia Langohr. „Die spontane Reaktion der TERRA MATER-Mitarbeiter damals beeindruckte mich sehr. Bis heute stehe ich überzeugt hinter der wichtigen Arbeit des Vereins.“ Darüber freuen sich auch Monika Schlegel und Heinz Zimmermann, Vorstände von TERRA MATER: „Die Hilfe engagierter Menschen ist notwendig, um den Tier- und Umweltschutzgedanken zu verwirklichen und nachhaltig zu verankern. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Unterstützung – ein schönes Weihnachtsgeschenk!“

Zurück