Aus zwei mach sechs!

Sorgenkinder Dezember 2015

Es fing alles ganz harmlos an: Unser Partner, der Pferdeschutzhof „Four Seasons“ in Rheda-Wiedenbrück, wollte seiner Schweinedame Frieda etwas Gutes tun. Damit sie Gesellschaft hat, wurde in einem benachbarten Betrieb nach zwei Artgenossen gefragt. So fuhr Andreas Schweikardt, Ehemann der Four Seasons-Leiterin Ina Schweikardt los, um die Tiere abzuholen. Dort angekommen bot sich ihm jedoch ein Bild, das ihn spontan umdisponieren ließ.

Die Schweine hatten sich in einem Maße vermehrt, dass eine artgerechte Haltung langfristig nicht mehr gewährleistet war. Als er von der „Lösung“ hörte, sie schlachten und zu Wurst verarbeiten zu lassen, handelte er. Kurzerhand wurden die Ärmel hochgekrempelt, der Hänger vollgeladen und der Rückweg angetreten…

Frieda hat nun Gesellschaft – insofern ist der Auftrag voll erfüllt! Mehr noch: Mit SECHS neuen Spielkameraden wird ihr bestimmt nicht langweilig! Für die Rasselbande wurde eigens ein neues Gehege gebaut. Dort fühlen sich alle sauwohl!

Da die sechs Schweinchen sehr aneinander hängen, kommt es für uns nur infrage, sie gemeinsam zu vermitteln. Möchten Sie der Rasselbande ein neues Zuhause geben? Dann melden Sie sich gern telefonisch unter 05242 - 377 604 oder schauen Sie bei unserer Partnerstation in Rheda-Wiedenbrück vorbei!

Zurück